Vitalis Fitness- und Gesundheitszentrum Neukirchen
... denn so hält sich die Schwalm fit !

Fitness und Bewegung gegen Stressbewältigung

Publiziert am: 15.10.2013 von in Angebote & Aktionen, Training

Fitness & Bewegung gegen Stress

Fitness & Bewegung gegen Stress

Viele Menschen haben sich angewöhnt, nach einem besonders stressigen Tag bei einem Bier oder einem Kaffee ein wenig Ruhe zu schöpfen. Dies man für einige wenige Male sicherlich sinnvoll sein. Doch Sport und Bewegung zur Stressbewältigung sind um einiges effektiver und gesünder für den Körper. Der Körper kann Stress viel besser durch körperliche Bewegung und Sport verarbeiten. Durch Stress entstehen Adrenalin und Cortisol. Adrenalin wird unter anderem für die Durchblutung und die Verdauung benötigt, Cortisol hat die Aufgabe, den Stoffwechsel zu Regulieren und wird aus Cholesterin gebildet. Sind diese beiden Hormone im Ungleichgewicht, so hat dies gravierende gesundheitliche Auswirkungen. Sport hilft, diese beiden Hormone im Gleichgewicht zu halten.

Darüber hinaus wird beim Sport ein Glückshormon produziert. Durch die körperliche Anstrengung und durch die Tatsache, dass man merkt, wie leistungsfähig man ist, fühlt man sich in relativ kurzer Zeit sehr viel wohler in seiner Haut. Wer regelmäßig Sport treibt, hat bei der Stressbewältigung erhebliche Vorteile. Beruflichen Ärger kann man sehr gut mit Bewegung kompensieren. Stressbewältigung ist immer die Kompensation von Ärger und Frust. Durch die Bewegung zur Stressbewältigung wird der Körper besser mit Sauerstoff versorgt, die Muskeln und die Nervenzellen werden beansprucht und stimuliert.

Diese Stimulation bewirkt eine gewisse Entspannung und dient damit der Stressbewältigung. Wer zur Stressbewältigung Sport und Bewegung einsetzen will, kann dies mit verschiedenen Sportarten tun. Ein langer Spaziergang durch einen Park mit dem Hund kann hier schon helfen, Stress zu bewältigen. Auch Jogging,  oder Schwimmen ist sehr gut geeignet, Stress abzubauen. Generell sollte man bei der gewählten Sportart jedoch darauf achten, dass man eine Sportart ausübt, die das Herz-Kreislauf-System stärken. Sicherlich wird bei Krafttraining auch ein Glückshormon ausgeschüttet.

Doch da Stress vorwiegend auf das Herz-Kreislauf-System wirkt, kann man mit Jogging, Walking und ähnlichem sehr gut gegen Stress arbeiten und seine allgemeine Konstitution verbessern. Diese Verbesserung trägt sich auch in einer besseren Stressresistenz nieder und sorgt dafür, dass der Mensch generell einen besseren Abwehrmechanismus hat.

Auch einen Sauna tag in der Woche kann einen wertvollen Beitrag zum Stressabbau leisten.

Unsere Saunazeiten:

Montag und Mittwoch-Damensauna 18.00-21.30 Uhr

Dienstag und Donnerstag-Herrensauna 18.00-21.30 Uhr

Fr,Sam,So-Gemischt

 

Auch Nichtmitgleider sind Herzlich Willkommen

Jetzt 8-mal Gratis testen. Gültig bis 19.10.2013

Bild: alphaspirit / 123RF.com

Avatar

Über Suska Martin

Ich bin Suska Martin und nun schon seit 1999 im Team - Ich bin ausgebildete Pilatestrainerin - werde aber oft auch als Allrounderin bezeichnet. Im Vitalis Blog schreibe ich für euch nützliche Tipps und Tricks und meine Erfahrungen rund um das Thema Sport und Fitness.

Archive